ROSTOCK-ESSENZEN-MÖGLICHKEITEN DER ANWENDUNG WÄHREND DER BIORESONAZTHERAPIE

Fr. Dr. W. Tanewa, Fr. N.Wohlgemuth

(„Formel der Gesundheit“ GmbH, Burgas, Bulgarien, Rostock-Essenzen Therapiezentrum, Graz, Österreich )

Einleitung

Die großen Ereignisse der Schulmedizin, der Diagnostik, der Entwicklung von Chirurgie und der Notfallmedizin sind allen gut bekannt. Anderseits werden die Krankheiten des menschlichen Organismus wie einzelne nosologische Formen betrachtet. Auf diese Weise geht aber die Einheit des ganzen Organismus verloren, im normalen, gesunden Zustand, aber auch in den Erscheinungen von Erkrankungen.

Für die Entstehung, den Verlauf und Heilung von Erkrankungen steigt die Bedeutung immer mehr an von ökologischen Bedingungen und Faktoren, Sonnenaktivität, anderen kosmischen Strahlungen und besonders von psycho-vegetativem Stress. Die Ganzheitsmedizin, das tausendjährige Verfahren der fernöstlichen Medizin mit den neuen Richtungen wie WRT, BRT, Homöopathie, Osteopathie, und anderen Methoden verbinden und erreichen gute Resultate besonders bei der Heilung von chronischen Erkrankungen und in den Fällen, wo die Schulmedizin keine Erfolge erreicht. In diesem Konzept des Wiederaufbaus des Gleichgewichts auf allen Ebenen, Heilung auf physischen und phsycho-emotionalen Ebenen schließen sich wundervoll die Rostock-Essenzen mit ihrer sanften, aber immer resultativen Wirkung ein. Diese Essenzen passen wundervoll den heutigen Menschen, weil sie die lebensnotwendige Informationen der Erde und des Kosmos versorgen.

Ich habe seit dem Anfang meiner Arbeit mit IMEDIS die starke Wirkung von Rostock-Essenzen aus dem Selektor bemerkt. Nach der Konferenz in Moskau 2012 und Seminar von Fr. N Wohlgemuth entstand mein Streben diese Essenzen sehr eng in meiner Praxis anzuwenden. Im November 2013, nach dem Seminar und Arbeitstreffen mit Fr. N. Wohlgemuth begann ich die Essenzen bei meinen Patienten in Original-Form anzuwenden und ich habe ihre starke, tiefe und vielseitige Wirkung bemerkt.

Dank der liebenswürdigen Unterstützung von Fr. N. Wohlgemuth konnte ich meinen Patienten erfolgreich therapieren.

Methode und Verfahren

Von Mitte November bis Mitte Februar wurden 158 Patienten im Alter von 2 bis 75 Jahren untersucht und mit Zugabe von Rostock-Essenzen therapiert.

Die meisten Erkrankungen waren: akuter grippaler Infekt, akute Infektion der oberen Atemwege, Allergie, Dysbiose des Dünndarms und des Dickdarms, Verdauungskrankheiten, Menstruationsbeschwerden, Amenorrhoe, Unfruchtbarkeit und Schwangerschaft, Frauenbeschwerden, Übergewicht, Gewichtsreduktion, Stress und Anspannung

Die Auswahl der Essenzen ist mit zwei wichtigen Zielen verbunden :

  1. Verbesserung des aktuellen Zustandes durch die Beseitigung und Behandlung von akuten Symptomen.

  2. Behandlung der Ursachen, die vorwiegend in der Vergangenheit liegen.

Diese heilenden Schwingungen werden in einigen Therapiearten verwendet:

  1. Während der BRT Phiolen in Wabe 2 oder 4 legen, Basisbioresonanztherapie über alle Meridiane mit Kombination von getesteten Präparaten aus dem Selektor durchführen. So ist der Effekt direkt und verdoppelt. Die Arten von BRT sind langsam oder schnell, in einigen Fällen mit Frequenzen aus EMT.

  2. ABRP und BRP werden am Ende der BRT geschrieben und je nach Dosierung von den Patienten eingenommen. So wiederholt sich die Wirkung und es entsteht eine positive Effektanhäufung.

  3. Es werden Arbeitsmischungen hergestellt, meistens von 8-10 Essenzen. Die Dosierung wurde mittels Anwendungsanweisungen oder Testen, mеistens intuitiv festgestellt. In den meisten Fällen sind 4-5 mal täglich 5 Tropfen passend. Die Tropfen werden während des Tages auf die Zunge genommen und abends unter der Zunge genommen. Bei sehr erregbaren Patienten mit ausgeprägten vegetativen Reaktionen ist die Dose am Anfang 3 mal täglich 1 Tropfen. Mit der Verbesserung wird die Dose erhöht. Nur bei einigen Patienten ist die Dosierung 3 mal täglich 1 Tropfen geblieben.

  4. Essenzen werden bei Haarproblemen und Hauterkrankungen in Kosmetika beigemischt. Anwendung solcher Art in Kombination mit ABRP und BRP führt zur schneller Verbesserung. In diesen Fällen werden 2-5 Tropfen für 250ml verwendet. Besonders schnelle Wirkung ist bei Patienten mit Haarausfall, allergischen Dermatiten, Schuppenflechte (Psoriasis) und Narben bemerkt.

  5. 2-3 Tropfen von den Rostock-Essenzen werden in 1l – 1,5l Trinkwasser zugegeben und diese Menge den ganzen Tag trinken. Diese Art der Anwendung hat besonders nach BRT, und direkter Aufnahme von Tropfen auf der Zunge, eine schnelle Verbesserung bei Patienten mit kurz davor entstandenen phsychoemotionalen Problemen, Entzündungen, Grippen, Schmerzen, Trauma gebracht.

  6. Die Essenzen werden als Tropfen direkt auf die Zunge gegeben- in akuten Fällen auch während der BRT einmal oder 2-3 mal.

Die positiven Resultate sind sehr schnell erkennbar und auf diese Art und Weise der Einnahme ist die BRT besser zu kombinieren, viel mehr als die gewöhnliche BRT.

  1. Essenzen werden zur Raumverbesserung und Energetisierung nach BRT verwendet. Patienten mit Schlafproblemen, Kinder mit Schlafängsten, sehr alte, erschöpfte Patienten mit niedriger Energie können in Schlafräumen über Luftbefeuchter und Wasserschalen die Rostock-Essenzen benutzen (2 Tropfen von jeder Essenz auf 1 L Wasser).

Es sind viele Essenzen verwendet worden, an erster Stelle:

Mischungen 1,2,4,5,7,8,10,15, 16,18,20,30,34,38,41,43,44,48,49

Sondermischungen 1,3,4,5,7,8,9,10,18

Chakren-Essenzen alle

Planeten-Essenzen fast alle

Baum-Essenzen , Lichtmeisteressenzen und Einzelsteinessenzen, nur einige Essenzen

Eine besondere Gruppe von Essenzen mit sehr starker und besonderer Wirkung sind:

M30 Schutz, SoM3 Abgrenzung, SoM8 Master Protection, SoM18 Repair Essenz, SoM20 Hormone, SoM22 DNS , SoM23 Shelter.

Repair-Essenz. Es gibt Belastungen, die nicht immer direkt getestet werden können. Wenn diese Essenz bei Patienten konkret geeignet ist, ist immer klar, dass es dort Belastungen gibt, die zu beseitigen sind. Aber diese Belastungen sind sehr tief, alt und schwach positiviert und von grosser Bedeutung für die Patienten. Sie machen die Reaktion der gewöhnlicher BRT etwas heftiger, doch stellt sich eine Verbesserung schneller ein.

Trotz meiner Erwartungen ist die Verwendung von Chakren-Essenzen nicht bei allen Patienten möglich, bei anderen mit vielen Blockaden hat nur diese Anwendung zur Verbesserung geführt.

Die Essenzen, die konkreten Zuständen entsprechen, sind von schneller Wirkung und das wird auch von Patienten während der BRT ganz deutlich bemerkt.

Nach unseren Beobachtungen haben fast alle Patienten während der BRT ein Gefühl von merklicher Verbesserung, Kraft, Ruhe, sowie das Verschwinden von Beschwerden in einigen Minuten.

Viele Patienten fühlen während BRT mit Essenzen zarte Düfte von Blumen und leichte Luftbewegungen, das alles sehr erfrischend. Andere beschreiben eine Schutzsphäre. Eine Patientin beschrieb nach der Einnahme von der Essenz M7 ein Gefühl von Farben, auch sehr energetisiert.

Noch etwas: Die Therapie läuft besser, wenn vor dem Start der BRT den Patienten 1-2 Tropfen von der entsprechenden Essenz gegeben werden.

Von Mitte November bis Mitte Februar wurde bei allen Patienten bei denen die Rostock-Essenzen angewendet wurden, eine sehr deutliche Verbesserung bei der Therapie festgestellt. Die Patienten sind aktuelle Patienten aber auch ganz neue Patienten.

Nur bei zwei Patienten war keine Verbesserung zu bemerken, die beiden haben bereits viele Kabineten besucht und ihre Einstellung ist :“ Ich bin krank und niemand kann mich helfen.“

Bei allen wurde der Vegetative Resonanztest VRT (IMEDIS-Test) durchgeführt und danach ein individuelles Heilungsprogramm bestimmt. Das Programm schließt sowohl endogene und exogene Bioresonanztherapie, als auch elektronische Homöopathie, Phytotherapie, Dr. Schüßler Salze, Blutgruppenernährung nach Dr. D’Adamo, Nahrungsergänzungsmittel, bei und immer unter Zugabe von Rostock-Essenzen.

Klinische Beispiele:

  1. Unsere Patientin, schwanger mit der Hilfe von Essenzen und BRT war drei Wochen im Krankenhaus. Ihr Mann erkrankte an Hepatitis A, sie zeigte nach BRT keine Hepatitis, aber zur Sicherheit wurde sie ins Krankenhaus geschickt. Sie hatte Magenbeschwerden, normal im ersten Drittel der Schwangerschaft. Nach dem Krankenhaus kam sie wieder zum Testieren, wieder war es keine Hepatitis. Als Folge der Standard-Therapie hatte sie keinen Appetit, keine Energie, keine Kraft zu Fuß zu gehen und zu stehen. Nach nur einigen Minuten BRT mit den Essenzen M10 und M7 ist sehr schnelle Verbesserung entstanden. Sie nimmt zur Zeit eine Arbeitsmischung, BRP und SGA. Die Strukturen des Fetus zeigten nach Testen keine Strukturanomalien, später wurde dieses Resultat nach Untersuchungen in der Medizinischen Akademie bestätigt.

  2. Zweite Patientin ist ein Mädchen, 13 Jahre alt, mit Enuresis, ohne Resultate nach Heilungen bei verschiedenen Spezialisten. Das Kind ist sehr intuitiv, intelligent, spielt im Kindertheater und gehört zu den neuen Kindern. Sie hat mit Farben und Gefühlen, sehr emotionell die Effekte von BRT beschrieben und erklärt. Sie fühlte eine Schutzsphäre um sich herum, Entspannung und Sicherheit, dass ihr Problem gelöst wird.

  3. Dritte Patientin ist Kollegin mit mehrjähriger Praxis in Notfallmedizin. Sie hat ein Kopftrauma ohne nachweisbare Wunde und ohne Bewusstlosigkeit, aber mit starken Kopfschmerzen. Sie ist einigen Minuten nach dem Trauma ins Kabinet gekommen, sofort getestet, es wurden keine Störungen festgestellt. Es folgte gleich BR Therapie mit Zugabe der Essenzen M7, SoM8 Drenagen, Anti-Trauma Präparate aus dem Selektor, Frequenzen aus EMT, mehrmals werden 1 Tropfen von den genannten Essenzen gegeben.

Das Resultat war sehr schnell und ganz voll, die Kollegin hat zwei mal BRT bekommen, und in den nächsten Tagen hatte sie ein BRP genommen.

Schlussfolgerung:

  1. Die IMEDIS Apparatur stellt eine außerordentliche Möglichkeit dar, Erkrankungen bei denen die Schulmedizin keine Resultaten erreicht hat, zu testen, richtige Diagnosen zu stellen und erfolgreich zu therapieren.

  2. Die Anwendung der Rostock–Essenzen bei der Arbeit mit IMEDIS Apparatur erlaubt eine starke, tiefe und vielseitige Wirkung um eine Heilung zu erreichen .

Literatur:

  1. Nicola Wohlgemuth Rostock-Essenzen Freude am Leben Schmiede des Glücks – Verlag Wohlgemuth 2008

  2. Н. Кемпе (г. Либох, Австрия) Эссенции «РОСТОК», как новый метод психосоматического воздействия в энергоинформационной медицине. Тезисы и доклады XVI международной конференции Ч.I.М.ИМЕДИС, 2010.- С. 252

  3. Вольгемут Н. (г. Грац, Австрия) Эссенции Росток руководство к новому времени ИМЕДИС, Москва, Семинар 23 апреля 2012г.